Kulturportrait: Piano & Voice „Lala Mobil“

Mit dem Lala Mobil gelingt ein außergewöhnlicher #neustart für Musiker aus dem Herzen der Vulkaneifel.
Seit 1996 ist das Musikensemble Piano & Voice für professionelle Pop- und Jazzmusik weit über ihre Heimatregion bekannt. Ergänzt um Besetzungen mit Saxophon, Trompete und Klarinette gastieren sie auf Festivals, Musik-Events, Benefiz-Konzerten (u.a. gemeinsam mit verschiedenen Singer-Songwritern) und bringen ansprechende Atmosphäre und Unterhaltung auf große und kleine Bühnen.

Die Initiatoren Thomas Probst (Klavier) und Yvonne Cobau (Gesang) setzten 2021 ihr Konzept einer mobilen Bühne in die Tat um. Das Lala Mobil wurde geboren:

„Wir brauchen ein Fahrzeug, das ohne großen Aufwand überall zur professionellen Bühne werden kann. Ganz gleich, welche Gegebenheiten vor Ort vorherrschen. Wir wollen überall dorthin, wo die Menschen sind und Musik und Kunst erleben wollen.“

Durch das außergewöhnliche und innovative Lala Mobil eröffnen sich Möglichkeiten, Musik, Kleinkunst, Theater und Vorträge auch an entlegene Orte zu bringen. Mit wenigen Handgriffen ist die technisch voll ausgestattete Bühne ausgeklappt und mit ihrer Beleuchtung und Beschallungsanlage einsatzbereit. Die Aufführung kann beginnen.
Der kleine Truck ermöglicht große Momente und erschließt neue Orte für die Begegnung von Menschen.

Mehr erfahren: https://lalamobil.com/


Fotos:
Dominik Scheid | Fotostudio Nieder
Julia Lenartz | Jut Design
Thomas Probst | Piano & Voice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.