Kulturportrait: Bad Homburger Poesie & LiteraturFestival

Das Bad Homburger Poesie & LiteraturFestival hat sich seit seinem Debüt 2010 zu einem der renommiertesten Literatur-Events Deutschlands entwickelt.
Der Fokus auf Weltliteratur, die Lesungen an besonderen Orten der schönen Kurstadt vor den Toren Frankfurts und dargeboten von prominenten Leser*innen
aus der deutschen Film- und TV-Landschaft, haben inzwischen ein Publikum von mehreren 10.000 Besucher*innen erreicht und begeistert.

Die jährlich im Frühsommer- und rund um die Verleihung des Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg – stattfindende Veranstaltungsreihe lädt unter
dem Motto „Lesen ist Kino im Kopf und eine Reise in fremde Welten“ zu einem Kulturerlebnis der ganz besonderen Art.

Mehr Infos unter: https://bad-homburger-poesie-und-literaturfestival.com/

Veranstalter Hermjo Klein (l.) und künstlerischer Leiter Bernd Hoffmann (r.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.