Kulturportrait: Katharina Witerzens Kulturpflanzen

Seit 2000 ist Katharina Witerzens freischaffende, darstellende Künstlerin.
Ganz nach dem Motto „Theater möchte ich dorthin bringen, wo sonst kein Theater stattfindet“, suche sie immer wieder nach Nischen, die sie kulturell beleben kann.

Die Bandbreite reicht von ihren Auftritten, Theaterprojekten mit Geflüchteten und Behinderten unter dem Aspekt der Inklusion bis hin zu Veranstaltungen im öffentlichen Raum.

Bei all ihren Projekten stehen der Mensch und das Publikum immer im Mittelpunkt.

Herausgefordert durch die Pandemie hat sie 2020 die Veranstaltungsreihe „Kulturpflanzen im Heilpflanzengarten“ in Celle entwickelt. Es ist ein Corona-konformes Kulturformat entstanden, das die Möglichkeit gibt, auch in Zeiten der Pandemie Kultur für Publikum und Künstler*innen live zu realisieren. Diese Veranstaltungsreihe hat sie 2021 zu einem dezentralen Festival der darstellenden Künste in Stadt und Landkreis Celle ausgebaut.
Dank der Förderung durch Programm livekultur kann auch 2022 „Kulturpflanzen – das Festival der darstellenden Künste“ stattfinden.

Mehr Infos unter:
www.kulturpflanzen.com
www.katharina-witernzens.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.